Spread the love

 

Die Gesamtbilanz von Ethereum bei den  Krypto-Börsen hat ein Allzeithoch erreicht. Einigen Analysten zufolge könnte diese Entwicklung auf eine bevorstehende Korrektur des ETH-Kurses hindeuten.
Derweil ist der Saldo von Bitcoin an den Börsen gesunken. Anfang dieses Jahres befand sich Ethereum in einem starken Aufwärtstrend, der es auf sein Jahreshoch von 285 Dollar trieb. Wie der gesamte Krypto-Markt wurde auch Ethereum jedoch vom unerwarteten Auftreten der COVID-19-Pandemie getroffen.

Aufgrund dessen fiel Ethereum stark und verzeichnete in weniger als 24 Stunden Verluste von rund 50%, wodurch die Kryptowährung unter 100 $ fiel.

Seither erholt sich die ETH wieder und versucht, den Jahres-Höchststand zu erreichen. Einige Analysten sind jedoch skeptisch bezüglich der Leistung der ETH und sagen einen bevorstehenden Absturz voraus. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung liegt der Kurs der ETH bei $201 mit leichten Kursgewinnen von 0,79% in den letzten 24 Stunden und einem Plus von 17,12% im vergangenen Monat um 300.000 BTC seit dem Jahrestief im März.

Please follow and like us: