Kategorie: Geld (Seite 1 von 20)

Are You an RSSMasher?

Auto-Blog like a Pro
RSS Feed mashing to a custom RSS Feed that you can use anywhere online.

Money Hook Technology
Customize Each post With your own money links, banners, And even videos.

Ultimate Backlink Builder
Automatically shares your blog post links On Twitter And Pinterest.

Powerful Posting Scheduler
Easily converts RSS feeds into blog posts that are automatically published to your WordPress or Blogger.

Advanced Code Extraction
Removes parts of the source feeds that you don’t want included in your own feed.
Available in Pro & Agency

Article Emulation Templates
Give Your readers more with Original post content with code cleaning templates.
Available in Pro and Agency

Click Here To Learn More

Gold am Scheideweg

Dezember 2020. Der Goldpreis ist auf ein wichtiges technisches Unterstützungslevel gerutscht. Mit aktuell rund 1.815 US-Dollar je Feinunze handelt das Edelmetall nur noch knapp oberhalb der psychologisch und charttechnisch wichtigen Marke von 1.800 US-Dollar. Bereits im Frühjahr und bis in den Juli hinein stellte der Kursbereich zwischen 1.780 und 1.800 US-Dollar je Feinunze einen gewaltigen Widerstand gegen steigende Goldnotierungen dar. Als dieser im Juli endlich nachhaltig überwunden wurde, zog der Goldpreis wie an der Schnur gezogen bis rund 2.100 US-Dollar je Feinunze nordwärts. Der aktuelle Rücksetzer auf das frühere Ausbruchsniveau bietet mittel- und langfristig orientierten Anlegern eine willkommene Einstiegsgelegenheit.

Auslöser der aktuellen Goldpreiskorrektur ist vor allem die durch die Impfstoff-Hoffnungen neu entfachte Risikobereitschaft der Anleger an den Aktienmärkten. Der Dow Jones Index kletterte in dieser Woche erstmals in der Geschichte über die Marke von 30.000 Punkten. Die Nachrichten um möglichst bald verfügbare Impfstoffe schüren weltweit Hoffnungen, dass die Corona-Krise bald überwunden ist und die Konjunktur dann wieder spürbar anzieht. Das Edelmetall verliert in solchen Situationen naturgemäß seinen Status als „sicherer Hafen“.

Doch wie lange es dauern wird, die Krise zu überwinden, ist unbekannt. Die aktuellen Wirtschaftsdaten, vor allem aus den USA, wo die Zahl der Neuinfektionen und die der Krankenhausbelegungen von Tag zu Tag immer gravierendere Ausmaße annimmt, sprechen keinesfalls für eine schnelle Belebung der Wirtschaft. Doch selbst wenn dies gelingen sollte, dürfte schon bald von Inflation die Rede sein. Die massiven Unterstützungs- und Konjunkturprogramme von Regierungen und Notenbanken spülen massiv Liquidität in den Markt. Zieht die Wirtschaft und später auch die Inflation an, dürfte Gold als Schutz vor Geldentwertung erneut gesucht werden. Quelle: Stefan Ziermann, Fuchs-Kapital

FAZIT GOLD

Der Goldpreis ist an einem wichtigen technischen Unterstützungslevel angekommen. Mittel- und langfristig orientierte Anleger nutzen den Rücklauf und bauen Gold-Positionen auf oder aus.

Gold ist immer noch die beste Katastrophen-Versicherung

Die Wahl 2020 nahm am Freitag eine überraschende Wendung, als Präsident Trump und First Lady Melania Trump bekannt gaben, dass beide positiv auf das Coronavirus getestet wurden.

Die Nachricht schickte Schockwellen durch den Markt. Das ist ein weiterer Grund dafür, sicherzustellen, dass Sie einen Spielplan haben, um mit volatilen Zeiten wie diesen umzugehen.

Regelmäßige Leser der Daily wissen, dass ein Teil unserer Strategie darin besteht, etwas Gold als Absicherung gegen wacklige Märkte zu besitzen. Aus diesem Grund übergeben wir heute die Zügel an meinen Freund und Kollegen Dave Forest.

Dave ist ein weltenbummlender Geologe, dessen Erkundungen ihn von der Entdeckung massiver Goldvorkommen in Kolumbien bis hin zum Kampf gegen die Landsauger in Laos geführt haben. Aber er hat auch einen Hintergrund im Bergbaugeschäft – einschließlich der Arbeit vor Ort und der Leitung der Show als Bergbau-Führungskraft. Es lohnt sich also, sich anzuhören, was er über Gold zu sagen hat.

Im Folgenden schlüsselt er auf, warum Sie Gold besitzen wollen, wenn die Volatilität zunimmt… und wie Sie diese Krise in eine Gelegenheit zum Profitieren verwandeln können…

Gold ist immer noch die beste Katastrophenversicherung
Von David Forest, Herausgeber, Strategischer Investor

Im August erreichte der Goldpreis mit rund $ 1.914 je Unze sein Allzeithoch und schoss schnell über $ 2.000 hinaus.

Aber ich glaube, wir befinden uns erst am Anfang einer historischen Goldhausse.

Es gibt viele Gründe, warum ich glaube, dass das Edelmetall zu neuen Höchstständen aufsteigen wird.

Erstens, in dem Versuch, den Wahnsinn des Marktes zu überspielen, setzen die Feds weiterhin eine Welle des Gelddruckens in Gang, wie wir sie noch nie zuvor gesehen haben.

Seit dem Marktcrash im März hat die US-Notenbank 3 Billionen Dollar in neue Geldmengen gepumpt. Es kommt noch mehr.

Intuitiv gesehen sollte erfundenes Geld keine wirklichen wirtschaftlichen Probleme lösen. Aber 2008 hat es funktioniert. Und es könnte uns auch durch die gegenwärtige Krise bringen.

« Ältere Beiträge

© 2021 Geld-mit-Krypto.de

Theme von Anders NorénHoch ↑

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial
RSS
Follow by Email
RSS
Follow by Email