Spread the love

Armaturen in Küche und Bad sind ständig im Kontakt mit Wasser, Wasserflecken und Verkalkungen sind da vorprogrammiert. Um diese erst gar nicht entstehen zu lassen rät Reinigungsexpertin Roxanna Pelka dazu, die Oberflächen regelmäßig nachzutrocknen.

Sind trotzdem einmal Kalkflecken entstanden, lassen diese sich nur schwer entfernen. Für leichtere Verkalkungen empfiehlt Pelka, beispielsweise die Edelstahlspüle mit einem feuchten Reinigungstuch und etwas Essigreiniger abzuwischen.

Bei hartnäckigen Verkalkungen, wie sie etwa um einen Wasserhahn herum entstehen, reicht das allerdings nicht aus. Wie Sie den Kalk auch dort einfach wieder loswerden, verrät Ihnen Roxanna Pelka im Video.

Haben Sie jahrelang falsch geputzt?

Unser PDF-Ratgeber zeigt Ihnen, wie Ihre Fenster endlich streifenfrei werden, sowie weitere wertvolle Tipps, die die lästige Hausarbeit endlich einfach machen.

Zum PDF-Ratgeber

Auch im Video: Vergessen Sie Lappen und Schwamm: So reinigen Sie Ihre Fenster ohne Schlieren 

Please follow and like us: