Click Here

Magnus Carlsen: Der Weltmeister, der sich verloren hat

Spread the love

Magnus Carlsen hat das Schach belebt. Aber er hat seine Geschichte vielleicht zu oft erzählt – und sie stimmt nun auch nicht mehr.

 

Ein Weltmeister und ein Nichtweltmeister im Lichte von zwölf Remispartien
© Matt Dunham/AP/dpa

So plötzlich kommt am Montag das Ende der zwölften Partie, so unerwartet,
dass zunächst überhaupt niemand versteht, wie sie ausgegangen ist. Eben bricht die dritte
Stunde des Kampfes an, es sind 31 Züge gespielt. Der norwegische Weltmeister Magnus Carlsen
hat die schwarzen Steine aus der Sizilianischen Verteidigung heraus in eine gefährliche
Angriffsposition gebracht.

Please follow and like us:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2021 Geld-mit-Krypto.de

Theme von Anders NorénHoch ↑

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial
RSS
Follow by Email
RSS
Follow by Email